Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Barock-Mörser, Meistermarke "Mörser", Nürnberg, 18. Jh.

Artikelnummer: M_40

Meister Winderschmid, Nürnberg ab 1754

Gewicht: 2.6 kg
Sofort lieferbar

Kunstvoller Nürnberger Barockmörser, Arcanthusblatt-Dekor, Meistermarke Mörser MIW

1. Hälfte bis Mitte 18. Jahrhundert.  Nürnberg.

Die Marke kann  Johann Matthäus Winderschmid zugeordnet werden, tätig ab 1754 (Lockner, die Merkzeichen der Nürnberger Rotschmiede, Nr. 1438),

es ist auch ein Einsatzgewicht aus der Mitte des 18. Jahrhunderts mit der identischen Meistermarke bekannt.

Die Handhaben oder Henkel sind rund und knaufartig, im Bereich der Henkel ist der Korpus fein verziert.

Die Höhe beträgt 11 cm, der obere Durchmesser 11,7 cm. Die Masse des Mörsers beträgt 1,9 kg. Sehr guter Zustand.

Das Pistill ist 22 cm lang und wiegt 0,64 kg.

Handwerklich sehr schön gemachtes Exemplar, typische Arbeit aus der Zeit des Barock.

Originals Exemplar aus dem 18. Jh., keine Reparaturen oder Restaurationen.

-------------------------------------------------------------------------------

Mortar, Nuremberg, 18cc. The height is 11 cm, the upper diameter 11,7 cm. The mass of the mortar is 1,9 kg. Very good condition.

-------------------------------------------------------------------------------