Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Zustandskennzeichnungen

Zustandskennzeichnungen Münzgewichte (nach Schulnoten):

1-Sehr guter Zustand, nahezu keine Abnutzungsspuren / Korrosion, Masse korrekt. Masseverlust kleiner 0,5%
2-Guter Zustand, wenig Abnutzungsspuren / Korrosion, Masse nur geringfügig abweichend. Masseverlust kleiner 1%
3-befriedigender Zustand, erkennbare Abnutzungsspuren / Korrosion, leichter Gewichtsverlust. Masseverlust kleiner 2%
4-Mäßiger Zustand, deutliche Abnutzung / Korrosion, merklicher Gewichtsverlust. Eventuell gut erhaltene Bodenfunde. Masseverlust kleiner 4%
5-Schlechter Zustand, erhebliche Abnutzung / Korrosion. Teils erheblicher Gewichtsverlust. Masseverlust kleiner 10%. Teils Bodenfunde. Erschwerte Erkennbarkeit von Münzbild und Meisterzeichen.
6-Sehr schlechter Zustand, massive Abnutzung / Korrosion. Starker Gewichtsverlust, Masseverlust größer 10%. Fast immer Bodenfund. Erkennbarkeit des Münzbildes / der Meistermarke schlecht bis unkenntlich.

Die Zustandsbeschreibungen machen keine Aussage über den Farbton der Patina!

Legt man ein Münzgewicht von 8,00 Gramm Sollmasse zugrunde, so bedeuten die absoluten Masseverluste nach dem oben aufgeführten System folgende maximale Abweichungen von der Sollmasse:

Zustand 1 – 0,04 g Masseverlust – resultierende Mindestmasse für Zustand 1 ist 7,96 g.

Zustand 2 – 0,08 g Masseverlust – resultierende Mindestmasse für Zustand 2 ist 7,92 g.

Zustand 3 – 0,16 g Masseverlust – resultierende Mindestmasse für Zustand 3 ist 7,84 g.

Zustand 4 – 0,32 g Masseverlust – resultierende Mindestmasse für Zustand 4 ist 7,68 g.

Zustand 5 – 0,64 g Masseverlust – resultierende Mindestmasse für Zustand 5 ist 7,20 g.

Zustand 6 – über 0,8 g Masseverlust zum Sollgewicht.

Wieviel sind Münzgewichte wert?

Als Richtlinie können folgende Angaben zum Wert dienen:

Schrift-Münzgewicht, 19. Jahrhundert, Zustand 1 EUR 10,- bis 50,-

Schrift-Münzgewicht, 19. Jahrhundert, Zustand 4 < EUR 5,-

Bilder-Münzgewicht, 18. Jahrhundert, Zustand 1 EUR 20,- bis 60,-

Bilder-Münzgewicht, 18. Jahrhundert, Zustand 4 < EUR 10,-

Bilder-Münzgewicht, 17. Jahrhundert, Zustand 1 EUR 30,- bis 100,-

Bilder-Münzgewicht, 17. Jahrhundert, Zustand 4 < EUR 30,-

Bilder-Münzgewicht, 17. Jahrhundert, Meistermarke, Zustand 1 EUR 30,- bis 150,-

Bilder-Münzgewicht, 17. Jahrhundert, Meistermarke, Zustand 4 EUR 10,- bis 50,-

Bilder-Münzgewicht, 16. Jahrhundert, Zustand 1 EUR 30,- bis 100,-

Bilder-Münzgewicht, 16. Jahrhundert, Zustand 4 < EUR 50,-

Bilder-Münzgewicht, 16. Jahrhundert, Meistermarke, Zustand 1 EUR 70,- bis 250,-

Bilder-Münzgewicht, 16. Jahrhundert, Meistermarke, Zustand 4 EUR 30,- bis 100,-

Bilder-Münzgewicht, 16. Jahrhundert, Meistermarke, Zustand 6 < EUR 20,-

Die Angaben sind Marktpreise (2017) und sind nur als grobe Richtwerte anzusehen, die nur mit Einschränkungen auf die Vielzahl der unterschiedlichen Münzgewichte anzuwenden sind. In Anbetracht der Seltenheit sehr gut erhaltener Münzgewichte aus dem 17. und 16. Jahrhundert sind die am Markt erzielbaren Preise sicherlich als sehr gering anzusehen, während für schlecht erhaltene Stücke eigentlich unverhältnismäßig viel Geld bezahlt wird.

Besonders Münzgewichte für sehr selten im Umlauf befindliche Gold- und Silbermünzen erzielen kaum Preise, die der außerordentlichen Seltenheit gerecht werden.

* zzgl. Versandkosten